Weihnachtschaos

Mein letzter Blogeintrag ist schon eine Weile her, da ich wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit (Mitte November bis Anfang Januar) eine 60–70 Arbeitsstundenwoche antreten und nebenbei Prüfungen auf der Hauptuni (mehr oder weniger erfolgreich) absolvieren musste. Dabei blieben natürlich soziale Kontakte und auch die einfachsten alltäglichen Dinge mal wieder auf der Strecke.

 

Neben mehreren workshops, die wir im November abgehalten haben, stellten Ani und ich unsere Schmuckkollektion in der Lobby des 25hours Hotel aus - eine tolle Location um in einer kuschligen Wohnzimmeratmosphäre gesehen zu werden.

 

Im Dezember konnten wir uns vor Aufträgen und Bestellungen kaum retten. Ein besonderer Auftrag lag mir dabei sehr am Herzen, eine Bestellung der Kleinod GmbH: Schlüsselanhänger für gute Kunden und Freunde der bereits berühmten Bar im 1. Bezirk, ganz in der Nähe unserer Werkstatt. Für Freunde Schmuckstücke herzustellen freut mich jedes Mal aufs Neue.

Die Schlüsselanhänger, welche das Logo der Bar zeigen, wurden von uns zuerst aus Edelstahl gelasert, später einzeln von Hand gefeilt, geschmirgelt, poliert, mit Ziffern punziert und mit Samthandschuhen (kein Scherz! Damit keine Fingerabdrücke am Schmuckstück zu sehen sind) liebevoll von meiner Schwester verpackt. 

 

Seit Dezember sind nun auch einige unserer Schmuckstücke offline zu bewundern und zu erstehen - Das Neue Schwarz, eine coole Boutique in der Wiener Innenstadt, führt neben wunderschönen vintage Teilen jetzt auch ausgewählte Hian Jewellery Schmuckstücke. Vorbeischauen lohnt sich!

 

Die liebe Nora Vader hat kurz vor Weihnachten auf ihrem Blog einen Last Minute gift guide zusammengestellt, den Eintrag, der gleich drei unserer Produkte vorstellt, könnt ihr hier nachlesen. Übrigens: Beschenken kann man sich immer, nicht nur zu Weihnachten ;)

 

 

Ich gehe dann mal auf einen „Old Fashioned“ in meine Lieblingsbar.

 

Cheers,

Euer Hagop

Kommentar schreiben

Kommentare: 0